Gemeinden als Basis

Die hauptamtlichen und freiwilligen Mitarbeiter in den Compassion-Kinderzentren tragen dafür Sorge, dass sich ihre Arbeit langfristig und finanziell integer entwickelt. Genau das ist es, was die meisten Kinder brauchen: Kontinuität und Verlässlichkeit. Nur so können nachhaltige Veränderungen geschehen. Das hat auch Auswirkungen auf die Familien, aus denen diese Kinder kommen: Sie erleben, dass vom Evangelium nicht nur gesprochen wird, sondern dass es gelebt wird - im Alltag und in Krisenzeiten, in denen die Mitarbeiter den Familien der Kinder noch einmal besonders zur Seite stehen. Gottes Liebe wird praktisch erfahrbar.

Compassion Deutschland benutzt cookies. Schließen