Akampurira

Akampurira

  • No SVG support
    Land: Uganda
  • No SVG support
    Alter: 4
  • No SVG support
    Geschlecht : Junge
Mein Rufname: Caleb Mein Alter: 4 Jahre Ich bin ein: JungeDurch deine Patenschaft werde ich in meiner Persönlichkeit und meinen Begabungen gefördert und bekomme die Chance auf Bildung. Ich höre davon, dass Gott mich lieb hat - denn das wird mein Leben am stärksten verändern. Ich freue mich auf Post von dir, bitte bete auch für mich.
Werden Sie Akampuriras Pate

Werden Sie Krittapots Pate

TH091800823

Wartezeit in Tagen

285

Krittapot

Krittapot wurde am 17. Mai 2009 geboren und wohnt in Thailand.

  • No SVG support
    Land: Thailand
  • No SVG support
    Alter: 8
  • No SVG support
    Geschlecht: Junge

Mein Rufname: Krittapot
Mein Alter: 7 Jahre
Ich bin ein: Junge

Durch deine Patenschaft werde ich in meiner Persönlichkeit und meinen Begabungen gefördert und bekomme die Chance auf Bildung. Ich höre davon, dass Gott mich lieb hat – denn das wird mein Leben am stärksten verändern. Ich freue mich auf Post von dir, bitte bete auch für mich.

Über Krittapots Projekt

Projekt: TH-918, Sampaan Rak Child Development Center
Lage: Ban Maebab, 167 km südlich von Mae Hong Son, Thailand
Ihr Patenkind lebt in den Bergen von Ban Maelab, der Heimat von etwa 800 Menschen. Die größte ethnische Gruppe bilden die Karen, deren Umgangssprachen Karen und Thai sind. Ein typisches Haus ist hier aus dem nackten Erdboden, Holzwänden und einem Ziegeldach gebaut. Die Menschen ernähren sich überwiegend von Fisch, Geflügel und Reis. Zu den häufigsten Erkrankungen gehören Magen-Darmerkrankungen und Virusinfektionen. Viele Menschen haben hier zwar Arbeit als Plantagenarbeiter, verdienen aber kaum 25 Euro im Monat. Diese Region benötigt dringend bessere Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten.
Durch Ihre Patenschaft ist es Ihrem Patenkind möglich, an den Angeboten des Sampaan Rak Child Development Centers teilzunehmen. Dieses Programm schafft Möglichkeiten, die dem Kind sonst verwehrt blieben. Dazu gehören Bibelunterricht und ein Kinderchor, eine medizinische Versorgung, Schulmaterial, Nachhilfe und Freizeitangebote. Den Eltern oder Erziehungsberechtigten des Kindes werden im Projekt Hilfe bei der Erziehung und Bibelunterricht angeboten.

Über Krittapots Land

Thailand, das „Land der Freien“, hieß bis 1939 Siam. Staatsoberhaupt ist der seit 1946 regierende und sehr beliebte König Bhumibol. Neben der Natur und dem kulturellen Erbe ist es die Herzlichkeit der Menschen, die Thailand zum beliebten Reiseziel macht. Das Land lebte bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts vor allem von der Landwirtschaft und zählt noch heute zu den größten Reisexporteuren der Welt. Das neuere Wirtschaftswachstum geht vor allem auf Industrie und Tourismus zurück.

Der Buddhismus, die Monarchie und das Militär haben die Gesellschaft und Politik geprägt. In den letzten Jahren kam es immer wieder zu Machtkämpfen zwischen den Anhängern des ehemaligen Premiers Thaksin Shinawatra (den „Rothemden“), der konservativen Elite in Bangkok (den „Gelbhemden“) und dem Militär. Thaksin hatte Reformen zugunsten der armen Landbevölkerung umgesetzt, wurde aber selbst des Amtsmissbrauchs bezichtigt und 2006 gestürzt. 2014 wurde die Regierung von Premierministerin Yingluck, einer Schwester Thaksins, abgesetzt und durch einen Militärrat ersetzt.

Traurige Bekanntheit hat Thailand durch seine Sexindustrie und Kinderprostitution erlangt: Mädchen werden entführt, in Bordelle verkauft und vor allem von Touristen missbraucht. Die Arbeit von Compassion in Thailand begann 1970. Heute besuchen dort mehr als 40.000 Kinder über 190 Compassion-Kinderzentren, die von einheimischen christlichen Gemeinden und Kirchen geführt werden.